Stadtschule Lübbecke

Architekten-GU-Wettbewerb 2. Preis

Der Neubau bildet mit dem vorhandenen Schultrakt und der Sporthalle einen dreiseitig umschlossenen Pausenhof mit Öffnung zur Freisportanlage.

Der dreigeschossige, kompakte Baukörper ist funktionsgerecht gegliedert in zwei Obergeschosse mit den allgemeinen Unterrichtsräumen und das Erdgeschoss mit den Sonderfunktionen Eingangs- und Pausenhalle, Aula, Mensa und Verwaltung. Die eingezogene Erdgeschosszone und der Materialwechsel verleihen dem Baukörper eine gewisse Leichtigkeit.

Ein ringförmiger Flur um den Innenhof erschließt auf kurzem Wege alle Räume in den Obergeschossen.

Bauherr: Stadt Lübbecke
Bauzeit: 2013

Scroll to Top