Allgemeines Krankenhaus Celle / Neubau Verwaltungsgebäude

Architektenwettbewerb 1. Preis

Das neue Verwaltungsgebäude ist auf schmalem Baufeld zwischen Besucherparkplatz und westlicher Grundstücksgrenze, mit Anbindung an das als Rechenzentrum genutzte Gründerzeithaus an der Lüneburger Straße, erstellt.

Parkplatzseitig ist das Gebäude aufgeständert – zwecks Beibehaltung der vorhandenen Stellplätze, einer geschützten Zuwegung zum Krankenhaus, der Vermeidung von Büroflächen auf Parkplatzniveau und dynamischer Gliederung der 4-geschossigen Bürofassade.

Das nach Süden abfallende Gelände ermöglichte eine niveaugleiche Einfahrt in die Tiefgarage.

Die vier Bürogeschosse weisen eine zwei- bis dreibündige Grundrissstruktur auf – mit natürlich belichteten und belüfteten Büros und einem Mittelbund mit vertikaler Erschließung und Nebenräumen.

Die Fassade aus rotem Ziegelmauerwerk steht in Korrespondenz zum Hauptgebäude, das Gründerzeitgebäude. Das Gründerzeithaus ist mit Glasfugen angeschlossen.

Bauherr: Allgemeines Krankenhaus Celle
Bauzeit: 2002 – 2003
LPH: 2 – 8
Baukosten: 5,0 Mio €

Scroll to Top