Sporthalle I im LandesSportBund Niedersachsen

Die Sporthalle I ist Teil des 1997 / 1998 errichteten Wohnheims – auf beengtem Grundstück in einem Gebäude miteinander verflochten.

Die dreiteilbare Halle ist dreiseitig und von oben mit Tageslicht durchflutet. Zuschauergalerie, Umkleiden und Geräteräume sind im Wohnheim verortet. Holz und Glas bestimmen die Raumgestaltung.

Bauherr: Landessportbund Niedersachsen
Bauzeit: 1997 – 1998
LPH: 1 – 9
Baukosten: 2,3 Mio DM

Scroll to Top