Sanierung Elchkeller, Leibniz Universität Hannover

Der „Elchkeller“ ist ein studentisch verwalteter Veranstaltungsbereich im Kellergeschoss des Institutsgebäudes Am Schneiderberg 50. Es handelt sich um einen Bereich für Veranstaltungen, Partys, Konzerte, zum Kaffee trinken, Entspannen und Arbeiten.

Aufgrund von Brandschutzanforderungen wurde der „Elchkeller“ entkernt und neu organisiert. Entwurfsidee war eine fließende, abtrennbare Raumfolge der Bereiche Veranstaltung, Entspannung und Arbeit unter Beibehaltung der tragenden Wandscheiben.

Die raumseitig vor den Lichtschächten schwebenden, satinierten Glasscheiben mit diffusem Lichteinfall erzeugen eine besondere Raumatmosphäre. Die Decken wurden mit einer durablen Bekleidung aus Streckmetall mit hochabsorbierender Schallschluckauflage und integrierter Beleuchtung gestaltet.

Einrichtung, Material- und Farbgestaltung wurden mit dem ASTA abgestimmt.

Bauherr: Land Niedersachsen vertreten durch Staatliches Baumanagement Hannover, für die Leibniz Universität Hannover
Bauzeit: 2015 – 2016
LPH: 2 – 8
Baukosten: 400.000 €

Scroll to Top